© Carlos Fdez thepenrider
© Carlos Fdez thepenrider
© Carlos Fdez thepenrider
© Carlos Fdez thepenrider
© Carlos Fdez thepenrider
© Carlos Fdez thepenrider

Carlos Fdez Thepenrider

Carlos Fdez, bekannt unter dem Künstlernamen thepenrider, begann erst im Alter von 30 Jahren mit dem Zeichnen. Doch schon bald nahm diese neue Leidenschaft einen Großteil seiner Energie in Anspruch. In kürzester Zeit entwickelte er sich zu einem Meister der Bleistiftzeichnung, einer Technik, die ihm erlaubt, seine geheimnisvolle und oft introspektive Welt mit Präzision und Tiefe darzustellen.

Unter dem Pseudonym thepenrider schafft Carlos Fdez Kunstwerke, die sich durch die Schaffung mysteriöser Atmosphären auszeichnen. Mit feinen Strichen und Schattierungen fängt er Konzepte, Träume und Gefühle ein, die oft eine tiefere Bedeutung haben – manchmal aber auch einfach nur spontane Einfälle sind, die er auf Papier bringt. Diese intuitive Herangehensweise erlaubt es ihm, eine direkte Verbindung zu seinen innersten Gedanken und Empfindungen zu schaffen und diese unmittelbar auszudrücken.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal seiner Arbeit sind die Fragmente kleiner Geschichten mit offenem Ende. Diese narrative Komponente lädt die Betrachter ein, ihre eigene Fantasie zu nutzen und die Geschichte in ihren Köpfen weiterzuspinnen. Durch diese interaktive Methode wird jeder Betrachter zu einem Teil des kreativen Prozesses, was den Zeichnungen eine zusätzliche Dimension verleiht.

Der künstlerische Prozess von Carlos Fdez ist vielseitig und variiert von Werk zu Werk. Mal entstehen seine Arbeiten aus einem flüchtigen Gedanken, der ihn plötzlich erfasst, mal sind es durchdachte Konzepte, die sich nach und nach entwickeln. Diese Flexibilität und Offenheit gegenüber unterschiedlichen Herangehensweisen erlauben es ihm, seine Kunst stets frisch und lebendig zu halten.

Seine Bleistiftzeichnungen sind somit nicht nur Ausdruck seiner technischen Fähigkeiten, sondern auch ein Fenster in eine geheimnisvolle, oft träumerische Welt, in der Realität und Fantasie miteinander verschmelzen. Als thepenrider hat Carlos Fdez eine einzigartige Stimme in der Kunstwelt gefunden, die seine Betrachter immer wieder in ihren Bann zieht.

English

Carlos Fdez, known by his artist name thepenrider, only started drawing at the age of 30. But this new passion soon took up a large part of his energy. In a very short time, he developed into a master of pencil drawing, a technique that allows him to depict his mysterious and often introspective world with precision and depth.
Under the pseudonym thepenrider, Carlos Fdez creates works of art that are characterized by the creation of mysterious atmospheres. With fine strokes and shading, he captures concepts, dreams and feelings that often have a deeper meaning - but sometimes are simply spontaneous ideas that he puts on paper. This intuitive approach allows him to create a direct connection to his innermost thoughts and feelings and express them immediately.
Another characteristic feature of his work are the fragments of small stories with an open ending. This narrative component invites viewers to use their own imagination and continue to spin the story in their heads. Through this interactive method, each viewer becomes part of the creative process, adding an extra dimension to the drawings.
Carlos Fdez's artistic process is multifaceted and varies from work to work. Sometimes his works arise from a fleeting thought that suddenly strikes him, sometimes they are well thought-out concepts that develop gradually. This flexibility and openness to different approaches allows him to keep his art fresh and lively at all times.
His pencil drawings are therefore not only an expression of his technical skills, but also a window into a mysterious, often dreamlike world in which reality and fantasy merge. As thepenrider, Carlos Fdez has found a unique voice in the art world that continues to captivate his viewers.

Loading...