About

Mit dem Knotenpunkt Festival 2021 präsentiert die Affenfaust Galerie die größte Urban Contemporary Art Ausstellung Nordeuropas. Innerhalb von 255 Tagen werden auf 400m² weit über 1000 künstlerische Position erlebbar sein.
 
Das diesjährige Knotenpunkt versteht sich als flexibles Gewebe, das sich in seiner Laufzeit dynamisch weiterentwickelt. Es werden neue Ideen entwickelt, Verbindungen geknüpft und Pläne geschmiedet. Die gezeigten Kunstwerke werden in einem stetigem Wechsel präsentiert, sodass wiederkehrende Besucherinnen und Besucher miterleben können, wie sich neue Sichtachsen ergeben und durch die Wechselwirkung der Arbeiten unentdeckte Kontexte entstehen.
 
Während im vorderen Teil der Affenfaust Galerie sowie im Paul Roosen Contemporary temporäre Einzelausstellungen gezeigt werden, wird der hintere Raum der Galerie von April bis Ende Dezember zum Knotenpunkt von Kunstschaffenden und allen, die sich für Kunst und eine lebendige Stadtkultur begeistern.
 
Das variierende Spektrum der künstlerischen Arbeiten wird über den gesamten Zeitraum online zugänglich und zum Verkauf angeboten. Damit lotet das diesjährige Ausstellungskonzept die Grenzen zwischen Atelier, Galerie, Festival sowie virtuellen Raum aus.
With the Knotenpunkt Festival 2021 the Affenfaust Galerie presents the largest Urban Contemporary Art exhibition in Northern Europe. Within 255 days, well over 1000 artistic positions will be experienced on 400m².
 
This year’s Knotenpunkt sees itself as a flexible fabric that dynamically evolves during its duration. New ideas are developed, connections are made and plans are forged. The artworks on display will be presented in a constant rotation, so that returning visitors can witness how new visual axes emerge and how undiscovered contexts are created through the interaction of the works.
 
While temporary solo exhibitions are shown in the front part of the Affenfaust Galerie as well as in the Paul Roosen Contemporary, the back space of the gallery becomes a hub for artists and all those who are passionate about art and a vibrant urban culture from April to the end of December.
 
The varying spectrum of artistic works will be accessible online and for sale throughout the entire period. This year’s exhibition concept thus explores the boundaries between studio, gallery, festival as well as virtual space.
Knotenpunkt21
Golden Green – Knotenpunkt21
Knotenpunkt21
Knotenpunk21
Knotenpunkt21
Knotenpunkt21
Knotenpunkt21
Knotenpunkt21
Knotenpunkt19
Knotenpunkt19
Knotenpunkt19
Nychos – Knotenpunkt14

Loading...